(Germany) 2 mal Podium in der Einzelwertung und Sieg beim Mannschaftszeitfahren


Die Worldclass Mountainbike Marathon Challenge, hat auch 2013 wieder mehr als 1.000 Sportlerinnen und Sportler aus verschiedenen Nationen nach Offenburg gelockt. Der Großteil aller deutschen Teilnehmer stammte aus Baden-Württemberg, insgesamt waren Athletinnen und Athleten aus zwölf Bundesländern in der Sportstadt Offenburg am Start. Das Wetter zeigte sich allerdings von seiner schlimmsten Seite, den ganzen Morgen regnete es und dies machte die Strecke extrem schlammig und rutschig, was zu zahlreichen Stürzen führte. Nachdem auch noch acht umgestürzte Bäume die Strecke blockierten wurden die Mountainbiker umgeleitet und der Start der nachfolgenden Strecken verschoben. Dieser Herausforderung stellten sich auch drei Fahrer des Kona/Bike Ranch MTB ProTeams aus Hochdorf.

Vier Strecken standen zur Auswahl 84 Km mit 2560 Hm, 63 Km mit 1840Hm und 48Km mit 1330 Hm sowie 32Km mit 820 Hm. Das Team mit Stefan Siefermann, Martin Siefermann und Neuzugang Patrick Huber nahmen die Strecke mit 48 Km in Angriff. Neben der Einzelwertung wurde auch um die 3-er Teamwertung gekämpft. Vom Start weg wurde gleich mal wieder richtig hingelangt und ein mörderisches Tempo angeschlagen. Die drei Fahrer konnten sich in den vorderen Positionen festbeißen.“Am Riedle, der legendären Steigung, kam zuerst Martin Siefermann auf zweiter Position durch. Die zahlreichen Zuschauer und eine Band sorgten für Stimmung und feuerten die Sportler an. Dicht hinter Martin befanden sich seine Teamkollegen Stefan Siefermann und Patrick Huber in einer Verfolgergruppe, also heizte ich meinen Jungs nochmal richtig ein und pushte sie den Berg hoch. Die Gesichter waren voller Dreck und die Trikots komplett braun, das man Mühe hatte die Fahrer zu erkennen.

Die drei Mountainbiker gaben nochmal alles und ihr Einsatz wurde belohnt. Martin Siefermann behauptete sich auf Rang 2 und sein Bruder Stefan auf Platz 8.Kurz dahinter kam Patrick Huber mit etwas Abstand hinter seinen Teamkollegen ins Ziel, was für ihn Platz 11 in der Gesamtwertung bedeutete. Durch die Top Platzierungen siegte das Kona/Bike Ranch Pro Team in der Teamwertung und Stefan Siefermann wurde dann auch noch Zweiter in seiner Klasse. Das bedeutete für das Team gleich 3 mal Podium.“Das war mal wieder ein super Wochenende für unser Team, 3 mal Podium und das bei der Worldclass-Challenge. Die Jungs sind super drauf und ernten jetzt die Früchte der harten und langen Vorbereitung die viele Entbehrungen mit sich brachte. Wir haben auch viel mit neuem Material experimentiert sowie Training und Sitzposition optimiert um nichts dem Zufall zu überlassen. Jedes kleinste Detail ist entscheidend wenn’s nach vorne gehen soll.