Großartige Neuerungen in diesem Jahr für Kona Hardtails

Der legendäre Kona Ride

Konas Firmengeschichte beruht auf einfachen und leistungsstarken Mountainbikes. Bei Namen wie Explosif, Cinder Cone und Fire Mountain weiß jeder sofort, worum es geht. Klassisch, wenn es um die Namensgebung geht, aber überall sonst hochmodern, verkörpern Konas Hardtails drei Jahrzehnte Erfahrung, in denen der legendäre „Kona Ride“ ständig optimiert wurde.

Mit der eleganten, Honzo-typischen Ästhetik, größeren Überstandshöhe und exzellenten Zugverlegung bietet das Modelljahr 2018 die besten Kona Hardtails aller Zeiten. Vom Lana’i zum Lava Dome, vom Cinder Cone zum Kahuna – diese leistungsstarken Hardtails sind der Schlüssel zum Kona Ride.

Cinder Cone

Einer unserer Dauerbrenner hat sich vom Stahlrahmen, 26“ Laufrädern und Daumenhebel bis heute zum modernen 27,5“ Funbike mit 11-fach Schaltung entwickelt. Obwohl die aktuelle Version dem ersten Cinder Cone nur vom Namen her ähnlich scheint, ist sein Herz doch das gleiche geblieben







Kahuna

Alles, was du von einem Cross Country Hardtail erwartest, mit ein paar Extras als Zugabe. Was du brauchst, ist ein leichtes, steifes, robustes 29er Alu mit der perfekten Geometrie, das gerne klettert und für lange Tage im Sattel lebt. Was du willst, ist die richtige Spezifikation mit einer SRAM 11-fach Schaltung, RockShox Gabel und Shimano Deore Hydraulikbremsen am Rahmen. Das perfekte Verhältnis aus Wollen und Brauchen bietet dir das Kahuna.


  

Blast

Warum machen Hardtails so viel Spaß? Liegt es am dynamischen Aluminiumrahmen und der Federgabel, die die fiesesten Trails bändigen? Vielleicht sind es auch die großen Übersetzungsbereiche an schnell rollenden 27,5“ Laufräder, die aus Bergen Maulwurfshügel machen. Welche Kombination es auch ist – wir wissen, dass du eine geile Zeit haben wirst.

Lana’i

Das Herz eines Mountainbikers und seine vielseitige Verwendbarkeit sind die Basis des Lana‘i. Mit dem Ziel entwickelt, das passende Bike für den richtigen Nutzer zu bauen, bietet das Lana‘i 26“ Laufräder für kleinere Fahrer, während der Rest der Serie den Trail mit 27,5“ Laufrädern in Angriff nimmt. Ob auf Schotterwegen, lockeren Singletracks oder im Stadtverkehr – mit dem Lana‘i startet dein Abenteuer.